Start > Ausstellungs-Verleih des CERS

Ausstellungs-Verleih des CERS

Leihen Sie sich eine Ausstellung des CERS zu verschiedenen europäischen Themenschwerpunkten!

 

1)    Geschichte und Institutionen

Diese Ausstellung schildert die großen Etappen der europäischen Konstruktion von 1950 bis heute und stellt die Institutionen, ihre Rollen, ihre Organisationen und ihre Handlungen dar.

Bestehend aus 6 Schildern (50 x 70cm).

 

2)   Europa, eine Geschichte der Zukunft

Diese Ausstellung schildert die großen Etappen der europäischen Konstruktion.

Sie legt den Schwerpunkt auf die politische Integration und die großen Verträge, die die Vereinigung Europas betont haben. Außerdem ermöglicht es einen Ausblick auf die Zukunft Europas, indem die Probleme und Herausforderungen der EU in der Welt thematisiert werden.

Bestehend aus 12 Schildern (80 x 12cm).

 

3)    Das Leben und das Werk Robert Schumans, dem Gründervater Europas

Lernen Sie das Leben, seine Ideen und die Taten des „Europavaters“  Robert Schuman, ehemaliger Außenminister Frankreichs, kennen. Der Verfasser der berühmten Deklaration vom 9.Mai 1950 hat mit der Gründung der "Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl" eine geschichtliche Wende des Friedens in Europa markiert.

Diese Ausstellung ermöglicht es den Besuchern, den historischen Kontext, in dem sich die europäische Konstruktion abgespielt hat, näherzubringen und so die Ziele und Herausforderungen zu verstehen. Sie ermessen so das Ausmaß der Handlung Robert Schumans, dem es in der Folgezeit des Zweiten Weltkrieges gelungen ist, die früheren Gegner zu versöhnen, einen beständigen Frieden in Europa einzuführen und die ersten Grundsteine des heutigen Europas zu legen.

Bestehend aus 18 Schildern (184 x 80cm).

Bilingual französisch-deutsche Ausstellung.

 

4)    Der deutsche Kanzler Konrad Adenauer, Handwerker Europas

Lernen Sie das Leben und das Werk Konrad Adenauers, dem ersten deutschen Kanzler kennen! Gemeinsam mit Robert Schuman war Adenauer an der deutsch-französischen Aussöhnung und am Aufbau Europas beteiligt.

Als brillanter Politiker veränderte er das Gesicht Deutschlands während der Nachkriegszeit und den Verlauf der europäischen Geschichte. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges verstand er sehr schnell, dass ein anhaltender Frieden nur durch die Vereinigung Europas entstehen konnte. In Deutschland ist er einer der Helden des „Wirtschaftswunders“, der das Land wirtschaftlich und politisch wieder aufrichtete und die deutsche Gesellschaft modernisierte. In Europa hat er sich für die deutsch-französische Annäherung eingesetzt, eine bedeutende Stütze der europäischen Konstruktion. Dank der Unterstützung Robert Schumans (und später Charles de Gaulles), mit dem er 1963 den Elysee Vertrag unterzeichnete, stellt Adenauer ein historisches Symbol der Freundschaft zwischen zwei Völkern, aber auch zwischen zwei Männern dar.

Bestehend aus 14 Schildern (156 x 75cm).

 

5)    Die Erweiterung der Europäischen Union

Bestehend aus 28 Ländern zeichnet sich die EU durch eine historische, kulturelle und sprachliche Vielfalt aus, welche ihren Reichtum ausmacht. Diese Ausstellung sensibilisiert dei Bürger und macht sie und besonders die Jugendlichen vertrauter mit dem wiedervereinigten Europa. Es informiert über die Geschichte, die Geografie, die Traditionen, die Wirtschaft, die Kulturen und die Sprachen der verschiedenen Mitgliedsländer.

Bestehend aus 14 Schildern (50 x 70cm).

 

6)    Europa: Träume und Wirklichkeit

Am 25. März 1957 unterzeichneten sechs Länder in Rom die Verträge, die den Traum der Einheit der Visionäre des Kontinents konkretisieren. Diese Ausstellung gibt das gemeinsame europäische Abenteuer wieder, damit die neuen Generationen die Angelegenheiten kennen und verstehen lernen und deren Ergebnisse verstehen können.

Bestehend aus 18 Schildern (70 x 100cm).

 

7)    Frankreich und Deutschland: Beispiele von Partnerschaften zwischen Gemeinden für die Konstruktion eines lebendigen Europas

Die Städtepartnerschaften bilden ein essentielles und unabdingbares Element für die europäische Integration. Die Träger der Partnerschaften tragen zu der Erstellung der „bürgerlichen und kulturellen Gemeinschaft“ bei. Um Ihrer Partnerschaft wieder neues Leben einzuhauchen und um neue und originelle Ideen zu finden, bietet Ihnen das CERS eine deutsch-französische Ausstellung, die neue Ideen für die Leitung eines städtischen- oder Vereinsaustausches präsentiert. Diese Arbeitsausstellung wendet sich an Kommunalpolitiker, Gremienvorsitzende und Austauschorganisationen, an Betreuer und an die Organisatoren von Treffen und Austauschen. Das CERS kann Ihre Vorbereitungssitzungen beleben und Ihnen dabei helfen, Ihre Städtepartnerschaft auf einer neuen Basis wieder anzukurbeln.

Bestehend aus 65 Schildern (50 x 70cm).

 

8)    Das ABC-Buch der Bürgerschaft

Die Oberstufenschüler der Großregion haben durch ein „ABC-Buch“ ihre Visionen einer europäischen Bürgerschaft ausgedrückt. Die Ausstellung basiert auf Fotos, die in ihrer jeweiligen Stadt aufgenommen wurden und einem Element, das sie an die Bürgerschaft erinnert, illustriert. Die Fotos wurden alle gesammelt, mit einer Legende versehen (französisch-deutsch) und in Form einer riesigen Plane zusammengestellt.

 

Maße der Plane: 3.7m x 1.4m

 

Die Verleihung der Ausstellungen ist kostenlos, nur die Transportkosten müssen vom Entleiher übernommen werden.