Start > CERS > Wer sin wir ?

Europa Zentrum Robert Schuman Frankreich

Das Europa Zentrum Robert Schuman Frankreich in Scy-Chazelles

Das Europazentrum Robert Schuman (CERS) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der am 9. Mai 2000 gegründet wurde. Das CERS entwickelt und verbreitet pädagogische Arbeits- und Bildungsmaterialien, die es ermöglichen, die europäische Bürgerschaft über die Geschichte der europäischen Integration, die Errungenschaften der Europäischen Union, deren Herausforderungen und Schwierigkeiten sowie über die Zukunft Europas zu informieren.

Im Rahmen der Bildungsveranstaltungen des Robert Schuman Hauses, einem Museum zu Ehren des Vaters von Europa, trägt das CERS mit über zehn pädagogischen Workshops zur europäischen Bildung von über 6.000 Schülern aus ganz Europa bei.

 Robert Schuman Museum

In Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern, insbesondere mit dem „European Network for Education and Training“ (EUNET) und der „Fédération française des Maisons de l’Europe“ (französischer Verband der Europahäuser), entwickelt das CERS ein umfangreiches europäisches Bildungsangebot: Ausbildung der jungen Generation zu EU-Bürgern, interkulturelle Ausbildungspraktika, deutsch-französische und europäische Berufspraktika, etc. Des Weiteren bietet es Aus- und Fortbildungen für Lehrer an, um Ideen, Anregungen und Hilfestellungen bei der Vermittlung der europäischen Thematik zu geben.

Das CERS unterstützt außerdem Firmen, Gebietskörperschaften und NGOs, vor allem aus der Großregion Saar-Lor-Lux-Rheinland-Pfalz-Wallonien, bei der Umsetzung europäischer Projekte und Ereignisse. Somit fördert es im grenzüberschreitenden, europäischen und internationalen Rahmen die Begegnung und Zusammenarbeit von EU-Bürgern, Vereinen, Gebietskörperschaften und Firmen.

Die Ausarbeitung, Verwirklichung und Verbreitung von didaktischen Arbeitsmaterialien über Europa bilden einen weiteren Aufgabenbereich des CERS.

Das CERS ist eine gemeinnützige Vereinigung und verfolgt keinerlei finanzielle, politische, religiöse oder philosophische Ziele. Es wird finanziell von der Europäischen Union (Europäische Kommission und Europaparlament), vom französischen Außenministerium, vom Conseil général des Départements de la Moselle, der Robert Schuman Stiftung (Paris), des Robert Schuman Vereins und des deutsch-französischen Jugendwerks etc. unterstützt.

Präsentationsvideo des CERS (nur auf französisch)

Download einer Kurzpräsentation des CERS (nur auf französisch)

Warum ein europäischer Ort der Erinnerung in Scy-Chazelles?
 
In seinem Haus in Scy-Chazelles fasste Robert Schuman den Entschluss, die politische Verantwortung für die Einigung Europas zu übernehmen. So sagte Jean Monnet am 3. Oktober 1965 in Scy-Chazelles: "Robert Schuman gebührt der große Verdienst, sich in seiner Verantwortung als Außenminister für einen Vorschlag eingesetzt zu haben, dessen Ziel nicht nur die Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland war, sondern auch die schrittweise Herstellung einer neuen Form der Beziehungen zwischen den europäischen Ländern. Es war in der Stille von Scy-Chazelles an einem Sonntag im Mai 1950, als er die politische Entscheidung traf, aus der der Aufbau Europas hervorging. Am nächsten Tag, zurück in Paris, rief er mich an: "Ich nehme an, es ist für mich entschieden! Er konnte die Regierung, zu der er gehörte, überzeugen. Wenige Tage später gelang es Frankreich, Europa zu überzeugen.
 
 
Das Robert-Schuman-Museum und -Haus in Scy-Chazelles, eine Stätte des Departements Moselle, wurde auf Vorschlag der französischen Regierung zum europäischen Kulturerbe erklärt.
 
 
Das Europäische Zentrum Robert Schuman - Haus Europas in Scy-Chazelles will dazu beitragen, das Andenken an die Gründerväter sowie an die Förderer der Menschenrechte, der Demokratie und der europäischen Werte zu bewahren.
 
 
Generell erweitern die Informations- und Bildungsaktivitäten des CERS das Wissen der Teilnehmer. Durch die Aktivitäten und insbesondere den Besuch des Robert-Schuman-Museums über Europa (die Öffentlichkeit darf nicht auf der europäischen Vision von 1950 verharren), wird die aktive Teilnahme an der repräsentativen Demokratie oder das Erlernen der Partizipation (für die Jüngsten, einschließlich derjenigen aus benachteiligten Verhältnissen) gefördert. Die Aktivitäten des Zentrums haben alle eine europäische und interkulturelle Dimension; sie basieren auf den Werten der europäischen Integration und machen die von der Europäischen Union umgesetzten Politiken für den Bürger verständlich.
 
 
Alle europäischen Aktivitäten des CERS sind entsprechend der Herkunft der Teilnehmer und ihrer Sprachkenntnisse mehrsprachig, um die Einheit in der Vielfalt zu demonstrieren.

Robert Schuman Museum

Die geografischen Auswirkungen der CERS-Aktion:

Das Hauptziel des Zentrums ist es, das Robert-Schuman-Museum in Scy-Chazelles mit Leben zu erfüllen und den Besucherstrom zu erhöhen. Aus diesem Grund konzentriert sich der Großteil der Aktivitäten auf den Standort Scy-Chazelles.
 
 
Das Zentrum entwickelt auch Veranstaltungen, insbesondere für die breite Öffentlichkeit, und Fortbildungskurse, insbesondere für Lehrer, in anderen Städten, Regionen und Ländern Europas (siehe Liste der aktiven Partnerschaften). Das Ziel dieser dezentralisierten Veranstaltungen ist es, einerseits zum Einfluss des Gedankens von Robert Schuman und den anderen Gründern Europas beizutragen und andererseits die Sichtbarkeit des Standorts Scy-Chazelles zu erhöhen, um ein Maximum an Besuchern anzuziehen.   

 

 

 

 

Das Büro des Europazentrums befindet sich in 57160 Scy-Chazelles, 2 rue Robert Schuman.

Tel.: +33 387 60 10 15

 centre-robert-schuman@wanadoo.fr.

 

Anfahrt:

 

 

Die Aktivitäten des Europazentrum Robert Schuman werden unterstützt durch